REMONDIS Global Website

REMONDIS Global Website

Button für Menü
REMONDIS Global Website // Schweiz

Fridays for Future? Everyday for Future!

Auszubildende starten ihre nachhaltige Karriere bei REMONDIS, Rhenus Logistics und SARIA

Lünen. Die meisten jungen Menschen treibt heute der Wunsch an, selber aktiv etwas für die Zukunft und den Erhalt des Planeten als lebenswürdigen Ort für ihre und nachfolgende Generationen zu tun. Immer mehr Schulabgänger suchen deshalb gezielt nach Ausbildungsunternehmen, die mindestens dem Anspruch nachhaltigen Wirtschaftens genügen, oder im Idealfall sogar direkt oder indirekt dem Umwelt- und Klimaschutz dienen. Bei den Unternehmen der RETHMANN-Gruppe werden sie fündig. Ob bei den Recyclingpionieren von REMONDIS, den modernen Logistikern von Rhenus oder SARIA, den Experten für biologische Nebenprodukte und Bioenergie, in dieser Gruppe ist jeder Job ein wirksamer Beitrag für eine bessere Zukunft unserer Welt.

 

Vor diesem Hintergrund schöpfen die Unternehmen der RETHMANN-Gruppe und ihre Beteiligungsgesellschaften auch in diesem Jahr wieder ihre maximale Ausbildungskapazität voll aus und bieten insgesamt 2011 jungen Menschen eine Ausbildung in zukunftsweisenden Berufen rund um die Themen Umwelt- und Klimaschutz, Ernährung und nachhaltige Logistik. Die Zahl der Berufseinsteiger, die im Jahr 2019 ihr erstes Ausbildungsjahr beginnen, beläuft sich auf 610 neue Kolleginnen und Kollegen, davon 383 bei REMONDIS, 204 bei Rhenus und 23 bei SARIA.

 

Traditionell und der Größe des Unternehmens entsprechend, startet der größte Teil der Auszubildenden ihre Karriere bei REMONDIS. Über alle drei Ausbildungsjahre gerechnet sind alleine bei den Recyclingexperten 1.264 Nachwuchskräfte beschäftigt. Die Top 3 Ausbildungsberufe bei REMONDIS sind Berufskraftfahrer (338 Auszubildende), Industriekaufleute (147 Auszubildende) und Kaufleute für Büromanagement (120 Auszubildende).

 

Heute fand in der Empfangshalle der Hauptverwaltung des Lippewerks in Lünen die traditionelle Eröffnungsveranstaltung unter Schirmherrschaft des Ehren-Aufsichtsratsvorsitzenden Norbert Rethmann statt. An der feierlichen Einführungsveranstaltung nahmen repräsentativ für alle neuen Kolleginnen und Kollegen 88 Auszubildende aus 15 verschiedenen Ausbildungsberufen teil. Sie wurden von Norbert Rethmann, dem Personalleiter von REMONDIS, Frank Dohmen, und dem Betriebsratsvorsitzenden, Ulrich Stallmann, begrüßt. Norbert Rethmann betonte in seiner Rede die große Bedeutung des Engagements junger Menschen für die Zukunft des Planeten und ermutigte die anwesenden Auszubildenden, sich auch jenseits ihrer beruflichen Karriere gesellschaftlich zu engagieren. Frank Dohmen erläuterte die Wichtigkeit qualifizierter Ausbildungen in Zeiten des Fachkräftemangels. Er bekräftigte, dass sich bei REMONDIS und ihren Schwestern für alle Berufseinsteiger langfristige Karriereperspektiven ergeben. Bei einer Werksführung konnten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von den Dimensionen des Recyclings am Standort in Lünen überzeugen. Die Tatsache, dass alleine hier 488.000 Tonnen CO2 jährlich eingespart werden, bekräftigte die Auszubildenden in ihrer Entscheidung für ihren Berufsstart in den Unternehmen der RETHMANN-Gruppe.

 

 

 

 

 

Weitere Informationen:

 

REMONDIS SE & Co. KG
Michael Schneider
Pressesprecher
Brunnenstraße 138
44536 Lünen
T +49 2306 106-515
E-Mail

    Presse – Immer auf dem neusten Stand

    Standorte – Europa und weltweit

    Bibliothek – bequemer Zugriff auf Broschüren und Videosequenzen

    Suche – Auf schnellstem Wege alles finden

Diese Seite verwendet aktuelle Techniken, die in dem von Ihnen verwendeten Browser unter Umständen nicht korrekt angezeigt werden können.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Internet-Explorer oder weichen auf einen anderen Browser wie Chrome oder Firefox aus.
Schließen